// archives

Irrtümer

Dieser tag ist verknüpft mit 1 Einträgen

Warum der Rücktritt von Bundesminister Dr. Jung nicht die richtige Reaktion war

Dieser Tage strengt in der Presse die Diskussion um den Rücktritt des ehemaligen Verteidigungsministers Dr. Jung und die Informationspolitik unter Herrn zu Guttenberg an.  Die Diskussion strengt deswegen an, weil sie sich affektiert einem Zahlengepläkel (ich werde dieses Wort später relativieren) widmet und nicht dem Kern der Sache: dem Umgang mit Einsätzen der Bundeswehr im […]

Interessante Gedanken zur Bundestagswahl 2009

Zur Bundestagswahl gibt es ja wenig Neues zu schreiben: die Bundespolitik tröpfelt trostlos vor sich hin, alle fürchten, dass es doch wieder eine große Koalition geben wird, der Wahlkampf ist handzahm bis nicht existent – totale Langeweile. Ein interessanter Aspekt, der sicher vielen Bürgern ebenso auffällt, lautet: Das, was mir sonst bei politischen Debatten, ganz […]

Zeit für Revolution

Ich darf mich mittlerweile ja nunmal mehr oder minder (leider eher mehr) als erwachsen bezeichnen, deswegen verwundern mich meine eigenen Gedanken zur Überschrift ‘Zeit für Revolution’ umso mehr und noch herausragender kommen Sie mir vor, in Anbetracht der Klarheit mit der sie mir plötzlich erschienen, während ich sie eigentlich eher zufällig niederschrieb: (14:34:38): ich glaube […]

Stadtgeschichten – heute: der Meister

Neulich in Motorcity Rüsselsheim hatte ich Bedarf an kompetenter Unterstützung in Sachen Fahrrad, die Vatertagstour steht bevor und das Fahrrad hatte sich nach längerer Benutzung auch eine gründliche Inspektion verdient. Ich war bis zu dem hier diskutierten Tag der Meinung einen vertrauenswürdigen Fahrradberater in Rüsselsheim gefunden zu haben, mit seiner kleinen Werkstatt wirkte er sympathisch […]

heading future: die Autokrise ist zweilfelsohne Hausgemacht – was gibt es zu tun für die automobile Zukunft?

In den vergangenen Tagen wurden viele hektische Vorschläge um die Zukunft der Automobilindustrie diskutiert, oft von undurchsichtigen und windigen Meinungsmachern und Politikerkonsorten und manchmal auch von echten Experten. Ruhe herrscht um die Führungsetage von GM Europe, die Herren erscheinen nicht in der Presse – und das stimmt mich zuversichtlich, wie neulich bereits in einem Artikel […]

Rezession – die Verantwortung der Journalisten

Liebe JournalistInnen, man hofft immer, Ihr müsstet während des Studiums wenigstens zwangsweise je zwei Semester Mikro- und Makroökonomievorlesungen besuchen – dann würdet Ihr vielleicht ein wenig anders schreiben, als Ihr jetzt schreibt.

Lebensqualität und deren Wahrnehmung in Motorcity

Bei den immer mal wieder geführten und mehr oder weniger ernst zu nehmenden Diskussionen im social networking Spass Wer-Kennt-Wen stellt sich häufig heraus, das viele Rüsselsheimer mit ihrer Lebenssituation in der Stadt eigentlich sehr viel zufriedener sind, als man gemein hin annehmen würde. Neulich wurden die Stadtteile untereinander verglichen und sogar vermeintliche soziale Brennpunkte (von […]

OBI hat noch zu – dank der Stadt Rüsselsheim

Was liest man vor der Tür des neuen OBI-Marktes in Rüsselsheim? Auf betreiben der Stadt Rüsselsheim darf erst ab 08:00 Uhr geöffnet werden? Wie, was, wann und vor allem warum?